Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen

Emirates: erweitertes Streckennetz nach Südostasien und neue A380-Verbindungen


Emirates

Mit Emirates nach Myanmar, Vietnam und Guinea

Seit dem 3. August 2016 bedient Emirates eine tägliche Nonstop-Verbindung vom Drehkreuz Dubai nach Rangun in Myanmar mit Weiterflug nach Hanoi in Vietnam.

Mit der Wiederaufnahme der Verbindung von Dubai nach Conakry, der Hauptstadt der Republik Guinea, zum 30. Oktober 2016 haben Reisende nach und aus Guinea eine optimale Anbindung an das weltweite Streckennetz von Emirates.

Neue Emirates-A380-Destinationen Guangzhou und Auckland

Emirates bedient die tägliche Nonstop-Verbindung zwischen seinem Drehkreuz Dubai und der südchinesischen Metropole Guangzhou ab dem 1. Oktober 2016 mit A380-Jets. Aktuell fliegt die Airline zu über 40 Zielen weltweit mit ihrem beliebten Flaggschiff, darunter Peking, Shanghai sowie Hongkong und Taipei.

Nach dem erfolgreichen Start der täglichen Nonstop-Verbindung von Dubai nach Auckland wird Emirates auf der Strecke Jets des Typs Airbus A380 einsetzen und ab dem 30. Oktober den bisher eingesetzten Flugzeugtyp Boeing 777-200LR auf der derzeit längsten Flugroute der Welt ersetzen.