Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen

Kleiner Stadtstaat, wirtschaftliches Schwergewicht: Singapur im Fokus unseres Online-Geschäftsreise-Guides „LCC World View“

Auf der geografischen Weltkarte mag Singapur mit einer Fläche so groß wie Hamburg nur ein winziges Fleckchen einnehmen, doch wirtschaftlich ist der Stadtstaat ein Riese. Wer in Südostasien Handel betreiben möchte, kommt aufgrund der überragenden Stellung in der Region als internationaler Geschäftssitz, Handelsdrehkreuz sowie Dienstleistungs- und Finanzzentrum an Singapur nicht vorbei. Dazu tragen nicht zuletzt die hervorragende Infrastruktur, Rechtssicherheit, politische Stabilität und die weitgehende Korruptionsfreiheit bei.

So weltoffen Singapur auch daherkommen mag, der Eindruck darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass innerhalb der Geschäftswelt feste Regeln herrschen, mit denen sich Business Traveller vertraut machen sollten. Wer bei Verhandlungen den Spagat zwischen den kulturellen Unterschieden der drei wichtigsten Ethnien des Stadtstaates – Chinesen, Malaien und Inder – schafft und mit Geduld und diplomatischem Geschick agiert, dem ist der erfolgreiche Geschäftsabschluss sicher. Was es bei Verhandlungen zu beachten gilt, vermitteln wir in unserem neuen, kompakten Online-Geschäftsreiseführer „LCC World View Singapur“.

Business-Knigge: Geduld und diplomatisches Geschick gefordert

So laufen Verhandlungen meist sehr zielgerichtet und nach einer vorgegebenen Agenda ab. Es ist nicht unüblich, den Gesprächspartner mit Fragen zu unterbrechen – es empfiehlt sich sogar, dieses Verhalten durch ruhiges, langsames Sprechen und lange Pausen zu fördern. Ausländische Geschäftspartner sollten ihre Körpersprache kontrollieren und Emotionen wie Wut oder Ärger niemals offen zeigen. Im Gespräch gilt es, Hierarchien zu beachten: Mit höherstehenden Personen zu diskutieren oder sie vor anderen zu korrigieren wird als Bloßstellung empfunden, durch die der Partner sein Gesicht verliert. Kritik sollte allenfalls zwischen den Zeilen geäußert werden. Umgekehrt ist Lachen in Singapur nicht unbedingt ein positives Feedback, sondern häufig ein Zeichen für Unsicherheit oder Missfallen. Oft sind mehrere Meetings mit unterschiedlichen Parteien erforderlich, bis es zum Geschäftsabschluss kommt.

Hilfreiche Tipps zu Mobilität und Freizeitaktivitäten vor Ort

Neben dem Business-Knigge hält der „LCC World View Singapur“ allgemeine Länderinformationen und relevante Hinweise zur Reisevorbereitung und Einreise für Sie bereit. Besonders praktisch sind zudem die Tipps zur Mobilität vor Ort sowie Empfehlungen für Freizeitaktivtäten und Restaurantbesuche zwischen den Geschäftsterminen. Den Guide können Sie unter www.LCC-businesstravel.de kostenfrei herunterladen.

 

Infos & Links

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt