Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen

Unsere Top 3 in Frankfurt am Main

1. Hochhäuser


Dank ihrer Hochhäuser gilt Frankfurt als einzige deutsche Stadt mit einer echten Skyline, was ihr auch den Spitznamen „Mainhattan“ eingebracht hat. Erleben Sie die Wolkenkratzer am besten in luftiger Höhe, zum Beispiel auf dem Main Tower mitten im Bankenviertel mit seiner Aussichtsplattform inklusive Lounge und Restaurant auf 187 Metern Höhe. Sie bevorzugen lieber den ultimativen Panoramablick? Dann sollten Sie den Goetheturm (46 Meter) im Süden der Stadt auf dem Sachsenhäuser Berg besteigen. Wenn Sie dagegen einen Adrenalinkick suchen, führt kein Weg am House Running vorbei. Hierbei klettern Sie, gut gesichert, an der Wand eines Hochhauses herunter.

 

2. Apfelwein


Der Apfelwein ist das Frankfurter Nationalgetränk. Wer nicht aus der Mainmetropole stammt, wird sich erst an seinen sauren Geschmack gewöhnen müssen. Aber es lohnt sich: Im Sommer ist der „Ebbelwoi“ eine fantastische Erfrischung, und im Winter wird er zum Aufwärmen heiß getrunken. Am besten probieren Sie einen „Schoppen“ vom „Stöffche“ in einer traditionellen Apfelweinwirtschaft wie dem Gemalten Haus, dem Apfelwein Wagner, dem Fichtekränzi oder beim Dauth-Schneider. Oder besuchen Sie Schuch’s Restaurant im Stadtteil Praunheim und entdecken, was sich kulinarisch noch alles aus Äpfeln herstellen lässt.

 

3. Flughistorie


Frankfurt ist nicht nur das größte Drehkreuz im deutschen Luftverkehr, auch Liebhaber von Luftfahrtgeschichte kommen hier auf ihre Kosten. Planen Sie einfach eine Stunde mehr Zeit ein, wenn Sie das nächste Mal von Frankfurt abfliegen. In den Katakomben von Terminal 2 befindet sich die einmalige Aero-Sammlung eines ehemaligen Pan Am-Mitarbeiters mit tausenden Flugzeugmodellen, Postkarten, original Uniformen und vielem mehr (Besuch nur nach Voranmeldung, Telefon 069 690-70965). Knapp zehn Autominuten vom Airport entfernt finden Sie in Zeppelinheim das kleine, aber exquisite Zeppelin-Museum. Es zeigt unter anderem, wie die Menschen einst in den riesigen Luftschiffen reisten, und präsentiert zahlreiche Zeppelinmodelle.