Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen

Deutsche Bahn - Eine Fahrkarte für alle Verkehrsmittel

Europas größter Schienenkonzern kommt offenbar voran auf seinem Weg zu mehr vernetzter Mobilität. Zumindest für Deutschland soll es bald eine „übergreifende nationale Mobilitätskarte“ geben.

Diese neue Karte solle sämtliche Mobilitätsangebote im öffentlichen Verkehr vereinen, also von Zug fahren über Busse und Taxis mutzen bis zum Räder ausleihen. Das besondere daran ist, dass einfach nur die Karte vorgelegt werden müsse und dann damit auch gezahlt werden kann. „Am Monatsende gibt es dann eine Rechnung wie fürs Telefon“, zitiert das Magazin „Wirtschaftswoche“ den DB-Konzernchef Rüdiger Grube. „Daran arbeiten wir gerade mit Hochdruck.“

Dabei macht der Bahn offensichtlich die stark fragmentierte Anbietervielfalt zu schaffen. Doch der schienengebundene Mobilitätskonzern will diese Hindernisse überwinden. Schließlich wolle der Kunde „ein einziges Ticket haben, um alle Buchungen zu bezahlen, und damit einen Dienstleister, der alles für ihn erledigt“, ist Grube überzeugt. Diese interessante Rolle müsse die Deutsche Bahn erfüllen. „Es wird dann nur noch ein Ticket oder eine App geben, die alle Verkehrsmittel vereint“, sagte der Bahnchef der „Wirtschaftswoche“.

 

Quelle: BIZTravel

 

Infos & Links

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt