Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen

LOT akzeptiert Bitcoins

Die polnische Airline Polskie Linie Lotnicze LOT S.A. akzeptiert nun neben Air Baltica und Air Lituania auch für Zahlungen Bitcoins im virtuellen Bereich.  Damit reagiere LOT auf die Wünsche und Erwartungen einer ständig wachsenden Kundengruppe, so die Airline. Mit Bitcoins sind in der Zukunft Bezahlungen auf der Website der Airline sowie deren mobiler Version und der App möglich. Jiri Marek, LOT-Vertriebschef, geht davon aus, dass Bitcoins irgendwann genauso populär sein werden wie die heutigen Kreditkarten. Die Zahlungen werden in der vom Kunden gewählten Währung berechnet, im letzten Schritt erfolgt dann die Umrechnung in Bitcoins. Alle Vorgänge laufen über eine PSP-Plattform, eine der sichersten für Transaktionen mit Bitcoins, wie LOT erklärt.

LOT ist die größte polnische Airline mit einem Umsatz von mehr als 3 Milliarden Zloty.  Elf Mal hat sie den Preis “Beste Fluglinie in Mittel- und Osteuropa” gewonnen, bis zu  5 Millionen Passagiere fliegen jährlich mit LOT, die etliche Flughäfen in Polen bedient.  Die Basis ist Warschau, von wo aus die Fluglinie 40 Ziele weltweit ansteuert. Als einzige Fluggesellschaft der Region bietet sie direkte Flüge nach New York, Chicago, Toronto und Beijing, und ab 2016 wird sie auch Tokio, Seoul und Bangkok ansteuern.

 

 

Infos & Links

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt