Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen

Streik bei Germanwings - 158 Flüge am Donnerstag gestrichen

Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat für Donnerstag und Freitag die Piloten von Germanwings zum Streik aufgerufen. Betroffene Strecken sind Flüge ab Deutschland. Laut spiegel online sollen somit für heute Donnerstag 158 Flüge abgesagt werden.

Weitere Informationen im Bezug auf einen zweiten Streiktag, der für morgen vorgesehen ist, sollen noch im Laufe des Tages erscheinen.

Gemäß den Informationen könne Germanwings  auf 23 meist kleinere Maschinen der nicht bestreikten Lufthansa-Tochter Eurowings zurückgreifen, die regelmäßig im Auftrag der Fluglinie unterwegs sind. Zusätzlich könnten auch Ersatzmaschinen samt Besatzung zugechartert und Piloten aus dem eigenen Management eingesetzt werden.

Während des Streiks werde es zu "erheblichen Unregelmäßigkeiten und Verspätungen bei Germanwings-Flügen kommen", teilte die Fluglinie auf ihrer Webseite mit. Ist der Flug gestrichen, dürfen betroffene Passagiere auf der Webseite oder über das Call Center (0180-6320320) kostenlos umbuchen oder stornieren, teilt Germanwings mit. Fluggäste auf innerdeutschen Verbindungen können einen Gutschein für die Bahn nutzen.