Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen

United Airlines erweitert das Flughafen-Lounge-Erlebnis für United Club Mitglieder

United Airlines plant seinen Kunden durch umfassende Maßnahmen ein verbessertes Service-Erlebnis in den United Clubs zu bieten. Im Rahmen dieses Service-Upgrades wird bereits noch in dieser Woche ein neues, kostenloses Speise-Angebot zur Auswahl stehen. Darüber hinaus sind umfangreiche Renovierungen geplant, auch soll der Kundenservice noch gastfreundlicher werden.
„Wir werden maßgebliche Veränderungen unternehmen, die unsere United Clubs noch gastfreundlicher machen und unseren Kunden genau das Service-Erlebnis bieten, das sie erwarten und verdienen“, erklärt Jimmy Samartzis, Vice President of Customer Experience bei United Airlines. „Durch unser neues, frisches, leckeres und gesundes Speise-Angebot, das überarbeitete Service-Konzept und die Investitionen, die wir in die Renovierung von weiteren unserer 49 United Clubs weltweit tätigen, bieten wir unseren Kunden einen Ort, wo sie zwischen der Flughafen-Hektik entspannen oder produktiv sein können.“

Neue, kostenfreie Speise-Auswahl
United wird in seinen United Clubs eine komplett überarbeitete, kostenlose Speise-Auswahl einführen, die vom Griechischen Joghurt über warmen Haferbrei bis hin zu Hummus mit Paprika und Crackern reicht. Bei dem Menü legt United besonderen Wert auf Frische, Vielfalt und Qualität. Das bisherige Speise-Angebot wird durch eine neue, gesunde und leckere Auswahl ersetzt – angefangen beim Chicago O’Hare International Airport, wo das neue Menü bereits diese Woche eingeführt wird.
Die neue Auswahl wird in United Clubs in Houston, Denver, Newark, Los Angeles, San Francisco und Washington Dulles bis zum Ende dieses Sommers erhältlich sein. Alle weiteren United Clubs weltweit folgen bis Ende 2015.

Ebenfalls in diesem Jahr wird United ein erweitertes Getränkeprogramm zum Kauf von Premium-Weinen, Bier und Spirituosen starten, das Laurent-Perrier Champagner und Weine von Trinchero Family Estates enthält. Zusätzlich wird United zu einem späteren Zeitpunkt auch ein neues Programm zum Kauf von Speisen testen.

Renovierungen der United Clubs
Im kommenden Jahr plant United die Renovierung der United Clubs an den Flughäfen Chicago O‘Hare, Washington Reagan, Hongkong und Tokio Narita. Neue United Clubs sollen zudem an den Flughäfen Atlanta und San Francisco entstehen. Maßgebliche Veränderungen sind für Los Angeles geplant.
Jede Lounge reflektiert den neuen, modernen Stil mit erweiterten Annehmlichkeiten, wie es bereits bei den renovierten United Clubs in Chicago O’Hare, Boston, London Heathrow, San Diego und Seattle präsentiert wird. Das neue Design verbindet die Luftfahrtgeschichte von United mit Panorama-Aussichten auf die moderne Luftfahrt in Aktion. Die neuen, renovierten United Clubs bieten mehr und vielfältigere Sitzgelegenheiten.
Die jüngste Renovierung des United Clubs in London Heathrow wurde vom American Institute of Architects für den Design Excellence Award für Innenarchitektur nominiert. Der United Club in London ist unter den Finalisten für den 2015 Design Et Al International Yacht & Aviation Award in der Kategorie Commercial Aviation, First Class Lounge.

Service und mehr
Über das gesamte Jahr 2015 wird United sein United Club Personal nach dem neuen Kundenservice-Programm umschulen. Das Training umfasst Standards, wie sie im Hotel- und Gastgewerbe üblich sind, um den Erwartungen der Kunden noch besser zu entsprechen. Mitglieder des United Clubs können darüber hinaus demnächst auf kostenloses, WLAN-basiertes Drucken zurückgreifen, um während ihres Aufenthaltes am Flughafen noch produktiver zu sein.

Über United Club
Die United Clubs bieten Mitgliedern eine Oase der Erholung am Flughafen, und das an mehr als 45 Orten weltweit. Zusätzlich zu Speisen und Snacks stehen weitere kostenfreie Annehmlichkeiten zur Verfügung, darunter eine persönliche Reiseunterstützung, Getränke wie ausgewählte Biere, Wein und Spirituosen. Mitglieder von United Club genießen außerdem Zugang zu den Copa Clubs und weiteren teilnehmenden Airport Lounges weltweit, die der Star Alliance angeschlossen sind. Weitere Informationen zu den United Clubs und zur Mitgliedschaft unter www.united.com.

Über United
United Airlines und United Express verfügen über durchschnittlich 5.055 Flüge am Tag zu 373 Airports auf sechs Kontinenten. Im Jahr 2014 beförderten United und United Express auf nahezu zwei Millionen Flügen 138 Millionen Passagiere. United ist stolz auf das weltweit umfangreichste Streckennetz mit US-Hubs in Chicago, Denver, Houston, Los Angeles, New York/Newark, San Francisco und Washington, D.C. United betreibt eine Kernflotte von 700 Flugzeugen und erhält in diesem Jahr weitere 34 Boeing-Jets, darunter 787-9 und 737-900ER. Die Airline heißt ebenso 49 neue Embraer 175 für United Express willkommen. United ist Gründungsmitglied der Star Alliance, die mit insgesamt 27 Mitgliedsgesellschaften Flugverbindungen zu 193 Ländern bietet. Die über 84.000 United-Angestellten sind in jedem US-Bundesstaat und in zahlreichen Ländern rund um die Welt ansässig. Weitere Informationen auf united.com sowie über Twitter (@United) und Facebook. Die Anteile der Muttergesellschaft des Unternehmens, der United Continental Holdings, Inc., werden an der NYSE unter dem Kürzel UAL gehandelt.

Quelle: United Airlines World Wide Media Relations

 

Infos & Links

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt